Zusammenarbeit Deutsche Umwelthilfe und Rapunzel: HAND IN HAND-Fonds für öko-soziale Projekte weltweit (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Verschiedene Medien berichten aktuell, dass Rapunzel ein
„Geldgeber“ der Deutschen Umwelthilfe (DUH) sei. Diese Aussage, die
immer wieder im Zusammenhang mit dem Thema „Diesel-Fahrverbote“
fällt, ist falsch. Vielmehr arbeiten Rapunzel und die DUH seit 20
Jahren im HAND IN HAND-Fonds zur Förderung öko-sozialer Projekte
weltweit erfolgreich zusammen.

Seit seiner Gründung 1998 hat dieser Fonds bis heute bereits 327
Projekte in 55 Ländern mit einer Summe von 1,4 Mio. Euro unterstützt.
Alle Gelder, die Rapunzel an die DUH überweist, gehen zu 100 Prozent
in den HAND IN HAND-Fonds und von dort zu 100 Prozent an die
Projekte. Sowohl Rapunzel als auch die DUH verwenden keine Gelder für
die Verwaltung des Fonds, sondern ermöglichen, dass das Geld direkt
und ohne Abzug bei den Projekten ankommt.

Rapunzel ist der größte Spender des HAND IN HAND-Fonds. Die Höhe
bemisst sich aus dem Einkaufswerts von Rohwaren, die Rapunzel direkt
von seinen Fairhandels-Partnern im HAND IN HAND-Programm bezieht. Nur
ein kleiner Teil erfolgt durch private Zuwendungen an den öffentlich
bekannten und durch die DUH transparent verwalteten Fonds.

Diese Form der Zusammenarbeit hat Rapunzel gewählt, um unabhängig
von wirtschaftlichen Firmeninteressen Gelder an Projekte vergeben zu
können. Alle geförderten Projekte sind mit Summen unter
https://www.rapunzel.de/hand-in-hand-fonds.html einsehbar.

Der HAND IN HAND-Fonds fördert ökologische und soziale Projekte in
Asien, Lateinamerika und Afrika. Ob Ökologischer Landbau,
Frauenprojekte, Umweltbildung, Zugang zu sauberem Wasser,
Wiederaufforstung oder Meeresschutz – der Fokus liegt auf kleineren
Vor-Ort-Initiativen, denen auf unbürokratische Weise Hilfe zur
Selbsthilfe ermöglicht wird. Seit über 20 Jahren unterstützt Rapunzel
damit langfristig und verlässlich erfolgreiche Entwicklungsarbeit.

Pressekontakt:
Rapunzel Naturkost GmbH,
Rapunzelstraße 1,
87764 Legau
Eva Kiene,
Tel.: 08330/ 529-1209,
presse@rapunzel.de,
www.rapunzel.de

Original-Content von: Rapunzel Naturkost GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de