Ausbildungsbörse „LastMinit“ informiert vor der Ferienzeit

Abgelegt unter: Allgemein,Arbeit |





Die Planungen für die Ausbildungsmesse „LastMinit“ des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München (RAW) und der Münchner Volkshochschule (MVHS) laufen auf vollen Touren. Wie im letzten Jahr werden am Samstag, den 14. September 2013, von 10.00 bis 14.00 Uhr im neuen Stadteilzentrum Hasenbergl-Nordhaide im Kulturzentrum 2411, Blodigstrasse 4, Ecke Dülferstrasse (direkt am U-Bahnhof Hasenbergl) Unternehmen offene Ausbildungsplätze anbieten. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr haben sich dieses Jahr noch mehr Aussteller für die Börse angemeldet. Darunter befinden sich Unternehmen aus den Branchen Einzelhandel, Hotel, Handwerk und Logistik. Auch die IHK München wird vor Ort sein. Besonders eng ist die Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer (HWK), die in Zusammenarbeit mit den Handwerksbetrieben etliche Ausbildungsplätze anbietet. Insgesamt werden über 30 Aussteller auf der Ausbildungsbörse ihr Angebot präsentieren.
Um die offenen Stellen bestmöglich besetzen zu können, wollen die Veranstalter noch vor den beginnenden Ferien über die „LastMinit“ informieren. Die „LastMinit“ wendet sich an alle Auszubildende, die am 14.09. noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder sich bereits für das nächste Ausbildungsjahr vorinformieren wollen. Besonders willkommen sind Auszubildende mit Migrationshintergrund und ihre Eltern. Für diese Gruppe wird es ein eigenes Beratungsangebot auf der „LastMinit“ geben, bei dem die Interessierten alles über Berufsbilder und -wege erfahren.
Wer im Vorfeld Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen benötigt, kann zwischen dem 02.09. – 13.09.13 einen Termin mit folgenden Bildungslokalen vereinbaren: BildungsLokal Hasenbergl, Derya Bozaba, Tel: 089/31202118 BildungsLokal Neuperlach, Petra Heinen, Tel: 089/62837751 BildungsLokal Schwanthalerhöhe, Katja-Ojala-Kocak, Tel: 089/50028749 BildungsLokal Neuaubing/Westkreuz, Miroslava Rabe, Tel: 089/8105937920
Das Spektrum der angebotenen Berufe auf der Ausbildungsbörse ist vielfältig: Im Einzelnen haben die Jugendlichen die Wahl zwischen offenen Stellen z.B. als Bäcker/in, Elektroniker/in, Friseur/in, Hotelfachmann/frau, Mechatroniker/in, Schreiner/in und jeder Menge kaufmännischer Berufe aus dem Bereich Bürokaufmann/frau, Bürokommunikation, Einzelhandel, Verkehrsservice.
Auf Grund der hohen Nachfrage seitens der Aussteller, bieten die Organisatoren im Ausstellungsgebäude noch zusätzliche Räume an. Firmen, die ihre offenen Stelle noch nicht vergeben haben oder denen der Azubi kurzfristig abgesprungen ist, können sich gerne beim Veranstaltungsleiter Cengiz Onur, Referat für Arbeit und Wirtschaft der LH München, anmelden: Telefon 089 233 245 36 oder Email an cengiz.onur@muenchen.de.

2.7227 Zeichen inkl. Leerzeichen, ohne Überschrift
Der Abdruck ist honorarfrei. Die Bildrechte sind zum Abdruck freigegeben. Nach Erscheinen bitten wir um ein Belegexemplar oder das Layout im pdf-Format.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de