Bürgerstiftung Erlangen sucht weitere Lesepaten

Abgelegt unter: Soziales |





(Foto: HJKrieg, Erlangen): Die Bürgerstiftung Erlangen möchte bei Kindern die Freude am Lesen wecken
 

Zusammen mit dem gemeinnützigen Bundesverband von MENTOR und der Volkshochschule Erlangen möchte die Bürgerstiftung verstärkt Freiwillige für die individuelle Leseförderung motivieren.

Gemeinsam erfolgreiche Leseförderung für Kinder aufbauen
„Kinder lesen in der Schule und auch daheim viel zu wenig“, so die Bürgerstiftung Erlangen und möchte weitere Ehrenamtliche für ihr Projekt gewinnen. „Kinder verstehen oft nicht, was sie da lesen“, so die Organisatoren des Projekts und weiter: „Wir haben zwar schon über 30 Lesepaten an verschiedenen Erlanger Schulen mit großem Erfolg im Einsatz, trotzdem suchen wir noch weitere Freiwillige. Der Bedarf ist wirklich groß“.

Schirmherr Helmut Haberkamm
Der Erlanger zählt seit Jahren zu den populärsten und vielseitigsten Schriftstellern Frankens. Haberkamm unterrichtet zudem an einem Erlanger Gymnasium und weiß, wie wichtig das Lesen und das Verstehen von Texten ist. Die Bürgerstiftung freut sich, dass Helmut Haberkamm auch die Schirmherrschaft für das Projekt „Lesepaten“ in Erlangen übenommen hat.

Infoabend für die Ehrenamtlichen
Die Lesepaten gibt es schon einige Zeit, doch sie werden gebraucht wie nie zuvor: Warum sollte man Lesepate werden? Das beantwortet die Infoveransaltung im Lesecafé Erlangen. Wer gerne mithelfen möchte, ist herzlich eingeladen mit den Organisatoren rund um Helmut Haberkamm zu sprechen.

9. Oktober um 19.00 Uhr im Lesecafé Erlangen, Altstadtmarktpassage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de