CDU-Innenexperte Hevelin: Kölner Polizeieinsatz in Silvesternacht war verhältnismäßig

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen
Bundestags, Ansgar Heveling (CDU), hat den Polizeieinsatz in der
Silvesternacht in Köln verteidigt.

Heveling sagte am Montag im rbb-Inforadio, dass die Polizei
vollkommen verhältnismäßig vorgegangen sei. Nach den Erfahrungen aus
der vorherigen Silvesternacht, sei der besondere Blick auf
fahndungsrelevante Personen gelegt worden.

„Es ist so, dass es (…) eine konkrete Gefahrensituation gegeben
hat und dass (…) die Erkenntnisse aus der Silvesternacht des
Vorjahres mit einfliessen, ist selbstverständlich. (…) Es mussten
sogar zusätzliche Polizeikräfte angefordert werden.“

Dass die Polizei bei Twitter den Begriff „Nafris“ für
Nordafrikaner benutzt hat, sei allerdings unglücklich. Hier hätte
besser ein anderer Begriff genutzt werden sollen, sagte der
CDU-Politiker.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de