Corona-Strategie: Schmerzhaft ehrlich / Kommentar von Thomas Fricker

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Wie es aussieht, hat die Bundesrepublik einiges richtig gemacht. Der fast komplette Shutdown des öffentlichen Lebens hat gewirkt, die Pandemie ist beherrschbar und die Opferzahl im internationalen Vergleich erträglich geblieben. Klar ist aber, dass nun das Fehlerrisiko steigt. Gerade weil der radikale Ausnahmezustand nicht mehr lange andauern darf, ohne verheerende Folgen zu zeitigen, zählt ab sofort jeder einzelne Schritt. Dabei immer perfekt auszutarieren, was an Lockerungen nötig und möglich ist, ohne eine unkontrollierte Infektionswelle zu riskieren, ist ein politischer Drahtseilakt ohne Beispiel. Auf den ersten Blick scheint der aktuelle Kurs behutsamer Lockerungen etwa mit Blick auf kleinere Geschäfte und das Schulwesen so vorsichtig wie vernünftig zu sein. Aber was wird aus vielen anderen gebeutelten Branchen? Und was aus der ersehnten Rückkehr zur sozialen Normalität? Zu hehren Versprechen haben sich Kanzlerin und Länderchefs nicht hinreißen lassen. Auch wenn es schmerzt: Das ist wenigstens ehrlich. http://www.mehr.bz/khs88p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59333/4572226
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de