Der Kampf geht weiter.

Abgelegt unter: Allgemein,News |





Guten Tag!
Wenn man einmal anfängt, das Land auf zu räumen, findet man immer mehr Fehler. Nelson Mandela ist grade gestorben. Der Kampf geht weiter. Jetzt geht es um die Tiere. Scheinbar endlos ist die Tiefe des möglichen Verstehens unter den Arten und Lebewesen. Die jahrelange Inhaftierung Mandelas im Gefängnis erinnert an einen Elefanten im Duisburger Zoo. Er stand in Ketten vor mir. Er hatte Fußketten an, wie ein Sklave aus alten Nigger-Zeiten. Es ist ein verdammter Hip-Hop-Nigger-Sklaven-Elefant-Demonstrant, der viel Auslauf bräuchte. Artgerechte Tierhaltung sieht in Deutschland Hochsicherheitsgefängnisse für Tiere als artgerechte Tierhaltung vor. Wir leben in einem Verbrecherstaat aus Staatsterrorismus. Artgerechte Tierhaltung würde einem Elefanten jeden Tag 20 Kilometer Fußmarsch spendieren müssen. Das gleiche gilt für alle anderen Tiere auch. Ich schäme mich für mein Land. Ich werde von einem verbrecherischem Staat zum Mitverbrecher gemacht. Die Menschen bleiben alle intellektuell auf dem Niveau stehen, an dem sie als Kinder durch Tierprodukte zum Verbrecher-in gemacht wurden. Die meisten sind in ihrer Entwicklung als kleine Kinder stehen geblieben. Bewusstseinserweiterung heißt, als Veganer weiter zu leben und die tödlichen Blockaden zu lösen.
Lesen sie auch www.Veganpartei.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de