Der Tagesspiegel: Linken-Fraktionschef fordert klare Absage von Martin Schulz an große Koalition / Bartsch: SPD hält sich jede Hintertür offen

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag,
Dietmar Bartsch, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dazu
aufgeforderte, eine Fortsetzung der großen Koalition nach der
Bundestagswahl auszuschließen. „Martin Schulz muss glasklar erklären,
dass er nicht als Minister in ein Kabinett unter Angela Merkel
eintritt“, sagte Bartsch dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel am
Sonntag“. Eine solche Klärung würde Schulz „glaubwürdiger machen“.
Die Sozialdemokraten gingen zwar verbal auf Distanz zur Union, würden
sich in Wirklichkeit aber „jede Hintertür offen“ halten.

Online: http://www.tagesspiegel.de/politik/linken-fraktionschef-ba
rtsch-fordert-absage-der-spd-an-grosse-koalition-die-spd-haelt-sich-j
ede-hintertuer-offen/19703040.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de