Der Tagesspiegel: Minister Müller will privates Kapital nach Afrika lenken

Abgelegt unter: Allgemein |





Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will
dafür sorgen, dass privates Kapital dorthin gelenkt wird, wo es
gebraucht werde: insbesondere nach Afrika. In einem Gastbeitrag für
den „Tagesspiegel“ (Montagausgabe) kündigt Müller ein
„Entwicklungsinvestitionsgesetz“ an, das Anreize für private
nachhaltige Investitionen setze. „Mit weniger als 0,05 Prozent der
weltweiten Finanzanlagen könnte die jährliche Finanzierungslücke für
Infrastrukturinvestitionen in Afrika geschlossen werden“, schreibt
Müller, das sei „doch verrückt“.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de