Evangelische Kirchensteuerpläne: Unfreiwillig schonungslos / Kommentar von Thomas Fricker

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Unfreiwillig schonungslos beschreibt Heinrich Bedford-Strohm damit das eigentliche Problem seiner Kirche: die schwindende Bindungskraft gegenüber jüngeren Menschen. Hinzukommt eine bestürzende Hilflosigkeit, wie darauf zu reagieren sei. Hofft die EKD wirklich, die Entfremdung von kirchlichem Leben mit Sonderangeboten aufhalten zu können? Die Kirchensteuer wird auf Basis des gesetzlichen Steuerrechts erhoben. Bezahlt wird nach Verdienst. Wenn sich eine Kirche schon über Steuern finanziert, sollte sie zu diesem Prinzip stehen. Und sich – nebenbei bemerkt – nicht unnötig kleinmachen. Wertvolle Arbeit kostet. Kirche leistet sie oft. http://www.mehr.bz/khs217p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59333/4669664
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de