Haase: Gute Ideen bringen frischen Wind in die kommunalen Zentren

Abgelegt unter: Kommune |





Wir stärken Innenstädte, Stadtteilzentren und Ortskerne als Orte der Begegnung und Vielfalt

Der Deutsche Bundestag hat am gestrigen Mittwoch auf Antrag der Regierungsfraktionen über die Zukunft der Innenstädte und Perspektiven für lebendige Zentren debattiert. Dazu erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Christian Haase:

„Lebendige Innenstädte sind für die Entwicklung unserer Kommunen und unserer Gesellschaft von elementarer Bedeutung. Lebendige Innenstädte sind Kraftzellen der kommunalen Wirtschaftskraft und Begegnungszentren für Alt und Jung. Nicht erst seit der Corona-Pandemie leiden unsere Innenstädte insbesondere unter der Konkurrenz des Online-Handels – die Folgen der Corona-Pandemie haben die Leiden wie unter einem Brennglas sichtbar gemacht.

Wir begrüßen, dass die Regierungsfraktionen die Bundesregierung auffordern, umgehend eine Innenstadtstrategie zu erarbeiten. Dabei kann auf den ersten Ergebnissen der im Bundesinnenministerium und im Bundeswirtschaftsministerium initiierten Beiräte und Runden Tische aufgebaut werden.

Dabei ist die Entwicklung der Innenstädte und lebendigen Zentren eine Aufgabe, die nicht in einer Wahlperiode abgehakt werden kann. Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag wird sich auch in der kommenden Wahlperiode intensiv dafür einsetzen, dass Bund und Länder die Kommunen bei der Weiterentwicklung der Innenstädte zu lebendigen Zentren unterstützen. Wir werden alles daransetzen, unsere Innenstädte, Stadtteilzentren und Ortskerne in ihrer Funktion als Orte der Begegnung und Vielfalt zu stärken. Dafür ist die Städtebauförderung ein wichtiges finanzielles Instrument, das genutzt werden sollte, neben investiven Maßnahmen auch Dorf- und Innenstadtmanager zu fördern, die mit guten Ideen frischen Wind in die Belebung unserer kommunalen Zentren bringen.“

Hintergrund: Die CDU/CSU-Fraktion ist die größte Fraktion im Deutschen Bundestag. Sie repräsentiert im Parlament die Volksparteien der Mitte und fühlt sich Freiheit, Zusammenhalt und Eigenverantwortung verpflichtet. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes setzt sich die Unionsfraktion für einen starken freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, die soziale und ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung in die westliche Wertegemeinschaft sowie für die Einigung Europas ein. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist Ralph Brinkhaus.

Pressekontakt:

CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-53015
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de