kkvd Sozialpreis 2019 für Digital-Demenzprojekt der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin

Abgelegt unter: Soziales |





Das Engagement des Alexianer St. Hedwig-Krankenhauses und des
Alexianer Krankenhauses Hedwigshöhe für demenziell erkrankte Patienten wurde
heute mit dem kkvd Sozialpreis ausgezeichnet. Ein Sonderpreis ging an das
Projekt “Let–s Guide” unter Federführung des Diözesan-Caritasverbands Köln. Die
Preise verliehen Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung
für Digitalisierung, und Bischof Franz-Josef Overbeck im Rahmen des kkvd
Fachtags in Berlin.

In den Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin wird Wert darauf gelegt, besondere
Bedürfnisse von Menschen mit Demenz im Krankenhausalltag zu berücksichtigen. Die
ungewohnte Umgebung führt zu Stress bei den Betroffenen – herausfordernd für
Mitarbeiter und Patienten. Im Krankenhausinformationssystem (KIS) wurden daher
digitale Bewertungen eingeführt, um kognitive Einschränkungen direkt bei der
Aufnahme zu erkennen. Die Informationen werden für alle Beteiligten abrufbar
digital im Behandlungsplan hinterlegt, so dass betroffene Patienten für die Zeit
ihres Aufenthalts in allen Bereichen des Krankenhauses gezielt betreut werden
können. Dies ermöglicht eine demenzsensible Versorgung und hilft, Stressfaktoren
für die Patienten zu reduzieren. Das gibt den Patienten mehr Sicherheit und
Orientierung.

Theo Paul, Vorsitzender des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands
(kkvd): “Die Zahl der Patienten mit Demenz nimmt in den Krankenhäusern stetig
zu. Betroffen sind heute rund 40 Prozent der über 65jährigen Klinikpatienten.
Für sie müssen die Krankenhäuser besondere Sorge übernehmen. Fühlen sich die
Patienten unsicher oder verlieren die Orientierung, kann dies in der konkreten
Situation oder dauerhaft negative Folge haben. Mit ihrem digitalen Projekt haben
die Alexianer-Kliniken in Berlin einen leicht umsetzbaren Weg gefunden, sich
gezielt an den Bedürfnissen der Patienten zu orientieren. Sie gehen mit ihrem
Projekt vorbildlich voran. Ihr Engagement ist gelebte Nächstenliebe.”

Der kkvd Sozialpreis wurde zum vierten Mal verliehen. Er stand unter dem Motto
“katholisch. menschlich. digital”.

Mehr Informationen: www.kkvdsozialpreis.de

Pressekontakt:
Katholischer Krankenhausverband Deutschlands (kkvd)
Herbert Möller, Pressesprecher
Telefon 030-2408368-13
Mobil 0175-2297478
E-Mail presse.kkvd@caritas.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/120887/4465765
OTS: Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V. KKVD

Original-Content von: Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V. KKVD, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de