Mitteldeutsche Zeitung: Internethetze: BKA nimmt Reichsbürger in Bernburg ins Visier

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bei der bundesweiten Aktion des Bundeskriminalamts
(BKA) gegen Internet-Hetze haben die Ermittler auch in Sachsen-Anhalt
zugeschlagen. „Am Vormittag wurde in Bernburg die Wohnung eines
68-Jährigen durchsucht“, sagte Beatrix Mertens von der zuständigen
Polizeidirektion Nord der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen
Zeitung (Mittwochausgabe). Bei dem Beschuldigten aus dem
Salzlandkreis handle es sich um einen bekennenden Reichsbürger. In
seiner Wohnung seien mehrere Datenträger sowie ein Computer
beschlagnahmt worden. Der Schlag gegen Internethetzer ist Teil eines
Aktionstages, den das BKA zum zweiten Mal durchführte.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de