Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zum Schwarzfahren:

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Abwägen muss die Politik allerdings, welches
Fehlverhalten so schwerwiegend ist, dass Gerichte darüber befinden
müssen. Beim Schwarzfahren spricht einiges dafür, es zur
Ordnungswidrigkeit herabzustufen. Dass das Fahren ohne Fahrschein
falsch und nicht erwünscht ist, kann auch ein Bußgeld deutlich
machen. Auf dieses Instrument setzt der Staat ja auch sonst im
Verkehrsbereich. Wer falsch parkt, bei Rot über die Ampel geht, zu
schnell fährt oder am Steuer telefoniert, riskiert ein Bußgeld. In
die Reihe dieser Delikte passt das Schwarzfahren gut.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de