Mitteldeutsche Zeitung: zu Reichsbürgern

Abgelegt unter: Allgemein |





Seit Polizei und Verfassungsschutz genauer
hinschauen, eröffnet sich ein lange kaum beleuchtetes Milieu, das
tiefer, düsterer und bewaffneter ist, als lange bekannt. 2016 gingen
die Behörden bundesweit von 10 000 Szeneanhängern aus – heute
sind es fast doppelt so viele. Der Staat sieht genauer hin, seit
2016 ein Reichsbürger einen Polizisten erschoss. Im selben Jahr zog
auch in Sachsen-Anhalt ein Reichsbürger die Schusswaffe, als
Polizisten im Garten standen. In Sachsen-Anhalt ist nicht nur der
Verfassungsschutz aktiv geworden – das Land schult mittlerweile auch
Bedienstete und steht bei juristischen Übergriffen bei. Das
hilft, um aggressive Reichsbürger einzudämmen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de