Mitteldeutsche Zeitung: zu Trump

Abgelegt unter: Allgemein |





Es gibt gute Gründe, die einzigartige Verquickung
von privaten und öffentlichen Interessen im Weißen Haus genau unter
die Lupe zu nehmen, wie dies die Demokraten im Kongress nun tun. Noch
besser wäre es gewesen, Trump selber hätte bei seinem Amtsantritt für
Transparenz und Ehrlichkeit gesorgt. Trumps Geheimniskrämerei nährt
den Verdacht, dass irgendetwas mit seinem Vermögen nicht stimmt. Dass
es laut US-Medienberichten viel kleiner sein könnte, als er
behauptet, wäre für Trump furchtbar peinlich, für das Land aber
verkraftbar. Problematischer scheint, dass Trump über seine
Bau-Projekte in Moskau im Wahlkampf gelogen hat..

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de