Mitteldeutsche Zeitung: zum Abgasskandal

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Jetzt wird auch noch bekannt, dass für all das am
Ende die Allgemeinheit aufkommen muss: Die Unternehmen können die
Kosten für die Updates einfach beim Fiskus geltend machen und so ihre
Steuerlast reduzieren. Den Bürgern bleibt die Hoffnung, dass die
Justiz ihrer Verantwortung gerecht wird. Bei den Gerichten sind
Schadenersatzklagen anhängig, in vielen Städten stehen Fahrverbote im
Raum. Es geht um wirtschaftlichen Interessen der Bürger und den
Schutz ihrer Gesundheit.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de