Mitteldeutsche Zeitung zum Führungsstreit bei den Linken

Abgelegt unter: Allgemein |





Letztlich entscheidend ist, ob die Partei- und
Fraktionsvorsitzenden an einem Strang ziehen. Das taten sie bisher nicht.
Vielmehr fanden in der Ära Sahra Wagenknecht wilde und unansehnliche Kämpfe vor
allem zwischen ihr und Katja Kipping statt. Auch vorher gab es in der Linken
chronische Streitereien von einer Art, die sich keine andere im Bundestag
vertretene Partei leistet. An der Spitze eines zerstrittenen Haufens verschleißt
sich das beste Spitzenpersonal. Es sollte Konsens sein, dass Gewählte die
Positionen der Partei- und Fraktionsmehrheit vertreten müssen, dafür aber auch
Loyalität verdienen. Eine Selbstverständlichkeit, die leider in der Linken nicht
selbstverständlich ist. Eine linke Losung “Das Team ist der Star” – das wäre mal
was.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4497495
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de