MZ zum Frauentag

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Kind, Kegel und Karriere lassen sich nur schwer unter einen Hut
bringen. Schließlich scheiden Mütter nach einer Geburt für eine Zeit aus dem
Beruf aus – das kann kein noch so gut gemeintes Gesetz ändern. Ein Schlüssel
zur Lösung ist, Bedingungen zu schaffen, die jedes Paar frei entscheiden lassen
können, wie es Arbeit, Freizeit und Familie untereinander aufteilt. Das ist
insbesondere eine Frage der Organisation der Rahmenbedingungen: Etwa
Kindertagesstätten, die auch vor oder nach der regulären Arbeitszeit geöffnet
haben und Arbeitgeber, die das Arbeiten von Zuhause ermöglichen. Und nicht
zuletzt sind auch die Väter gefragt. Warum sollen sie nicht zu Hause bleiben
und sich um die Kleinen kümmern?

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4540028
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de