neues deutschland: Berliner Bausenatorin Lompscher: Verkehrsplanung hinkt Wohnungsbau hinterher

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Berliner Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke)
fordert mehr Unterstützung der Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) bei der
Umsetzung der Wohnungsbaupläne in der Hauptstadt. “Die ursprüngliche Absicht der
Koalition, alle Stadtentwicklungspläne zeitgleich zu verabschieden, ist nicht
aufgegangen. Es ist aber unerlässlich, dass wir beim Thema –Stadt weiterbauen–
als Senat sicherstellen, dass wir die notwendigen Voraussetzungen schaffen und
die gleichen Prioritäten setzen”, sagte Lompscher in einem Interview mit der in
Berlin erscheinenden Tageszeitung “neues deutschland” (Dienstagsausgabe). “Wir
müssen dafür sorgen, dass die geplanten Wohnbauquartiere auch hinsichtlich ihrer
Erschließung prioritär behandelt werden”, so Lompscher weiter.

Für das geplante neue Stadtquartier Blankenburger Süden mit bis zu 6000
geplanten Wohnungen sei auf dem Papier die Verkehrsanbindung gegeben, erklärte
die Senatorin. “Das ist aber noch keine Lösung für den Nordostraum insgesamt.
Sie ist aber die Voraussetzung, um die nötige Akzeptanz vor Ort für den
zusätzlichen Wohnungsbau zu bekommen”, so Katrin Lompscher zu “nd”.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59019/4535745
OTS: neues deutschland

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de