rbb-exklusiv: GSG9 will bis Ende 2020 eine Einheit in Berlin aufbauen

Abgelegt unter: Allgemein |





Sperrfrist: 02.12.2019 05:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

Die GSG9 will im Laufe des kommenden Jahres eine Einheit in der Hauptstadt
stationieren.

“Ich gehe davon aus, dass wir Ende nächsten Jahres Kräfte fest hier haben, die
dann permanent in Berlin sind”, erklärt Kommandeur Jerome Fuchs in der
rbb-Dokumentation “GSG9 – Terror im Visier”. Seit Sommer hat die GSG9 einen
zweiten, noch provisorischen Standort in Berlin. Dabei werden die Kräfte
wochenweise vom Hauptquartier in St. Augustin entsendet.

Die für Berlin vorgesehene vierte Einheit der GSG9 soll im Schwerpunkt für
Einsätze mit nuklearen, biologischen und chemischen Kampfstoffen trainieren. Die
Eliteeinheit der Bundespolizei wird dafür um ein Drittel aufgestockt.

Zur GSG9 gehören aktuell rund 400 Männer. Ein Kamerateam des rbb hat die GSG9 im
Sommer dieses Jahres begleitet und mit der Spezialeinheit in St. Augustin,
Berlin und Israel gedreht.

Die rbb-Dokumentation “GSG9 – Terror im Visier” von Patricia Corniciuc und
Michael Götschenberg läuft am Montag, den 02.12.2019, um 23.00 Uhr in der ARD.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb24 Recherche
Masurenallee 8 – 14
14057 Berlin
Tel.: (030) 97 99 3-30333
Fax: (030) 97 99 3-30309
Mail: koordination@rbb-online.de
Internet: www.rbb-online.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4455308
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de