Rheinische Post: Stiftung Warentest und Grüne raten von mobilen Klimaanlagen ab

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Stiftung Warentest rät davon ab, angesichts
der erwarteten Hitzewelle spontan mobile Klimaanlagen zur Kühlung der
Wohnung zu kaufen. „Wenn es möglich ist, sollte man nach Alternativen
suchen. Die mobilen Klimaanlagen verbrauchen sehr viel Strom. Wenn
jeder in Deutschland so ein Gerät zu Hause hätte, bräuchten wir
einige neue Kraftwerke“, sagte ein Sprecher von Stiftung Warentest
der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). Ähnlich sehen es die
Grünen in NRW. Die beste Klimaanlage sei eine gute Gebäudedämmung,
sagte Norwich Rüße, Sprecher der Landtagsfraktion für Umweltschutz.
„Wer nicht auf eine Klimaanlage verzichten kann oder will, sollte
sich über den Stromverbrauch des Geräts und das verwendete
Kältemittel informieren. Beides ist wichtig für die Ökobilanz und die
Folgekosten“, betonte Rüße.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de