Saarbrücker Zeitung: Dreyer pocht auf großzügige Grundrente – „Union muss sich bewegen“

Abgelegt unter: Allgemein |





Die kommissarische Vorsitzende der SPD,
Malu Dreyer, hat sich für die großzügige Gewährung einer künftigen
Grundrente ausgesprochen. „Eine Bedürftigkeitsprüfung, die den Kreis
der Anspruchsberechtigten auf rund 100.000 Menschen reduziert, ist
mit uns jedenfalls nicht zu machen. Da muss sich die Union noch
bewegen“, sagte Dreyer der „Saarbrücker Zeitung“ (Montag-Ausgabe).

Das Thema sei zweifellos bedeutsam für die SPD, meinte die
kommissarische Vorsitzende. „Für uns ist wichtig, dass viele Menschen
von der Grundrente profitieren und nicht nur einige wenige“.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de