Schwesig: Das vereinte Deutschland wächst gut zusammen

Abgelegt unter: Allgemein |





Zum Tag der Deutschen Einheit erklärt die stellvertretende Parteivorsitzende und Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig:

21 Jahre nach der Einheit haben wir Deutschen guten Grund zum Feiern. Wir leben gemeinsam in einem vereinten Deutschland. Beide Teile sind auf gutem Wege zusammen zu wachsen. Dazu haben alle viel beigetragen – Menschen in Ost und West. Gerade für die Menschen in den ostdeutschen Bundesländern hat die Einheit nicht nur viele neue Möglichkeiten, sondern auch viel Veränderung und Umbruch mit sich gebracht. Die meisten von ihnen haben ihr neues Leben gut gemeistert. Darauf können sie stolz sein.

Doch auch wenn sich die Lebensbedingungen in Ostdeutschland enorm verbessert haben, gibt es immer noch Defizite. So müssen 21 Jahre nach der Einheit endlich die Renten in Ost und West angeglichen werden. Auch ist es den Leuten in Ostdeutschland nicht mehr zu vermitteln, warum beispielsweise der Mindestlohn für die Pflege, der seit Juli 2011 gilt, in Ostdeutschland 7,50 Euro beträgt, in Westdeutschland aber 8,50 Euro. Insgesamt verdienen Menschen in Ostdeutschland immer noch im Durchschnitt 17 Prozent weniger als Westdeutsche. Es gibt also noch einiges zu tun im Prozess des Zusammenwachsens.

Doch eines steht fest: Der 3. Oktober ist ein Freudentag, an dem es sich lohnt daran zu denken, wie viel wir Deutsche seit 1990 gemeinsam geschafft haben.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Parteivorstand
Wilhelmstraße 141
10963 Berlin
Telefon (030) 25991-300
FAX (030) 25991-507

Herausgeberin: Andrea Nahles
Redaktion: Tobias Dünow
e-mail: pressestelle@spd.de

http://www.spd.de

http://www.meinespd.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de