Ströbele (B–90/Grüne): Zwiespältige Bewertung des Papst-Auftritts / Singhammer (CSU): Papst-Besuch im Augustinerkloster eine historische Zäsur

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bonn/ Berlin, 23. September 2011 – Hans-Christian
Ströbele, Abgeordneter der Grünen im Bundestag, hat im
PHOENIX-Interview den Papst und die katholische Kirche scharf
kritisiert. „Wenn der Papst die christlich-jüdischen Grundlagen
betont, die es ja gibt für die deutsche Kultur, dann kann er nicht
auf der anderen Seite einen Holocaust-Leugner rehabilitieren und
wieder hoffähig machen.“ Weiterhin bemängelte er, dass der Papst sich
in seiner Rede nicht zum Umgang mit den Missbrauchsfällen innerhalb
der katholischen Kirche geäußert hatte. „Es geht nicht um Worte,
sondern man muss die Führung der katholischen Kirche an ihren Taten
messen. Und da leisten sie auf der Welt auch Schreckliches und
Schlimmes.“

Johannes Singhammer, stellvertretender Vorsitzender der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hat im Gespräch mit PHOENIX den Besuch
des Papstes im evangelischen Augustinerkloster als „historische
Zäsur“ bezeichnet. „Ein großartigeres Zeichen als ein Treffen mit den
Brüdern und Schwestern der Protestanten an diesem
geschichtsträchtigen Ort kann ich mir nicht vorstellen.“ Weiterhin
lobte Singhammer die „intellektuell saubere Diskussion, die der Papst
bei seiner Rede im Bundestag mit großer Brillanz“ gezeigt habe.

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de