Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Corona-Warn-App in Deutschland

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Corona-Warn-App in Deutschland

Die Bilanz der deutschen Warn-App ist bisher unbefriedigend. Das liegt auch daran, dass viele Menschen ein positives Testergebnis einfach nicht weitergeben. Andererseits dauert es oft viel zu lange, um anhand der App das eigene Testresultat abzulesen. Wer solche Erfahrungen macht, lässt die App links liegen. Dass sie bisher 22 Millionen Mal heruntergeladen wurde, ist auch nicht eben berauschend. Nachbesserung braucht es also in vielerlei Hinsicht. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht dazu jetzt Vorschläge, die durchaus Aussicht auf Erfolg haben. Sie setzen aber voraus, dass Menschen bereit sind, Datenschutz dem Virenschutz freiwillig unterzuordnen – indem sie zum Beispiel der automatischen Übermittlung von Testergebnissen zustimmen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/39937/4762881
OTS: Stuttgarter Nachrichten

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de