Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Bilanz der E-Scooter

Abgelegt unter: Allgemein |





Was also bleibt? E-Roller als Freizeitvergnügen.
Elektroschrott für die Touristenbespaßung. Irgendwo in
Fußgängerzonen, Parks oder auf Spielplätzen dummdreist abgestellt,
um von den Verleihern aufwendig eingesammelt oder aus Teichen
gezogen zu werden. Bis zu 20 Kilometer pro Stunde schnell und viel
zu oft verbotenerweise auf Gehwegen unterwegs. Denn offenbar hat es
sich noch immer nicht herumgesprochen, dass E-Roller kein flottes
Elektrospielzeug für Erwachsene, sondern ein Kraftfahrzeug sind, für
das es klare Regeln gibt. Und das Kontrollen braucht.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de