Stuttgarter Nachrichten: zum Fußballderby in Stuttgart.

Abgelegt unter: Allgemein |





Ein paar demolierte Züge, viele unflätige
Parolen, fast ein Spielabbruch durch Rauch und Raketen im Stadion:
Das ist die Bilanz eines weitgehend friedlichen Fußballderbys
zwischen dem VfB Stuttgart und dem Karlsruher SC. Dass es nicht noch
schlimmer kam, dass nicht etwa Dutzende Verletzte zurückblieben wie
noch vor knapp neun Jahren – das ist der Polizei mit mehr als 1200
Beamten zu verdanken. Die Strategie mit massiver Präsenz vor dem
Stadion, in der Stadt und auf den Bahnhöfen hat verhindert, dass
sich Chaoten an die Gurgel gingen. Das ist die gute Nachricht des
Derbys.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de