Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Kirche/Kardinal Marx/ SPD

Abgelegt unter: Allgemein |





Dass die Kirchen für die Armen und Schwachen in
der Gesellschaft eintreten, sehen sie als zwingende Konsequenz aus
der christlichen Lehre. Dass der Vorsitzende der katholischen
Bischofskonferenz und Münchner Kardinal Reinhard Marx eher linke
Positionen vertritt, ist nicht neu. Man hat sich in Jahrzehnten daran
gewöhnt, dass die katholische Kirche zum Unionslager gerechnet wird –
so wie die Gewerkschaften traditionell als Unterstützer der
Sozialdemokraten gelten. Dass es auch anders gehen kann, hat die SPD
im Nachgang zu Altkanzler Gerhard Schröders Agenda 2010 schmerzlich
erfahren. In einem Wahlkampf, in dem die Stimmung äußerst volatil
ist, ist der Kardinal aus München ein Beispiel dafür, wie viel
derzeit in Bewegung ist.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de