Weser-Kurier:Über Roman Herzog schreibt Moritz Döbler

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Bundespräsident verfügt vor allem über die
Macht des Wortes. Roman Herzog nutzte diese Macht virtuos, auch die
Macht nur eines Wortes. Der Ruck, der durch Deutschland gehen müsse,
hat sich längst aus der berühmten Berliner Rede herausgelöst. Das
eine Wort hat eine Haltung geprägt.

Pressekontakt:
Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de