BERLINER MORGENPOST: Bärendienst für Berlin / Kommentar von Thomas Fülling

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg ist eine der
wenigen Einrichtungen, die nach der gescheiterten Länderehe heute gut
funktionieren. Gerade diese wichtige länderübergreifende Institution
hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) jetzt
ernsthaft in Gefahr gebracht. Die Brandenburger haben es seit
Längerem satt, dass sie in der Tarifpolitik nach der Berliner Pfeife
tanzen müssen. Mit seinem Vorstoß für ein 365-Euro-Jahresticket will
Müller seine Partei gegen die Grünen auf dem Feld des Umweltschutzes
in die Offensive bringen. Gefährdet er damit aber den
Verkehrsverbund, erweist er Berlin einen Bärendienst. Denn nicht
gegen die Brandenburger, sondern nur gemeinsam mit ihnen lässt sich
der Wandel zu mehr umweltfreundlicher Mobilität in der
Hauptstadtregion erreichen.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de