Coworking in Berlin auf dem Vormarsch

Abgelegt unter: Arbeit |





Sperrfrist: 26.04.2018 06:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

In Berlin hat sich die Zahl so genannter Coworking-Büros in den
vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt.

Das geht aus Zahlen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin
Partner hervor, die dem rbb vorliegen.

Berlin Partner listet mittlerweile über 100 Coworking-Räume in der
Stadt auf. Im Jahr 2015 waren es noch 40.

Die meisten Coworking-Räume befinden sich im Bezirk Mitte mit 30
Einrichtungen. In Mitte ist auch das erste Co-Working-Büro
Deutschlands im Jahr 2005 gegründet worden. Auf Platz zwei rangiert
der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit 22 Einrichtungen.

Beim Coworking handelt es sich um moderne Bürogemeinschaften, in
denen vor allem Freiberufler und kleinere Startups arbeiten und sich
über ihre Projekte austauschen können.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de