Erfolgreiche Integration in das ungewohnte deutsche (Arbeits-)Leben

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |





Engagement, Eigeninitiative und Unterstützung haben
sich ausgezahlt. Nach einem 6-monatigen Praktikum haben Seyed
Mohammad Z. und Ahmad A. es geschafft. Ab April 2017 sind beide
Mitarbeiter in der Medizintechnik der Charité CFM Facility Management
GmbH.

Viele Wege führen zum Ziel, Seyed Mohammed Z. aus dem Iran hatte
sich auf der Jobmesse für geflüchtete Menschen im Berliner Estrel
Hotel im Februar 2016 am Stand der CFM informiert und sich beworben.
Schon im Herbst des Jahres hat er sein Praktikum begonnen und sich
hervorragend in die Materie eingearbeitet. Ahmad A. aus Syrien suchte
seinen Weg in den Arbeitsmarkt über die Charité, bewarb sich zunächst
Initiativ per Email und gelangte dann ebenfalls über ein Praktikum in
der Medizintechnik zum Ziel einer festen Anstellung.

Beide haben in ihren Herkunftsländern eine technische Ausbildung
absolviert: Ahmad A. hat u.a. erste Berufserfahrungen im berühmten
King Faisal Krankenhaus in Riad gesammelt. Seyed Mohammad Z. hat als
Techniker für Fanavri Healthcare Solutions im Iran gearbeitet. Bei
beiden konnten die Hürden, wie fehlende Deutschkenntnisse sowie
fehlende (formale) Berufsqualifikationen durch Unterstützung der CFM
ausgeglichen werden.

Dies nur zwei Beispiele für eine gute Integration in den
Arbeitsmarkt. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, wie Arrivo,
BBZ, Joblinge, das Team Asyl des Arbeitgeberservice der Bundesagentur
für Arbeit oder auch besonders engagierten Privatpersonen,
ermöglichen wir geflüchteten Menschen die Integration in das
ungewohnte deutsche (Arbeits-)Leben. Der Türöffner für jeden neuen
Integrationsschritt ist die deutsche Sprache. Um diese Kompetenz zu
fördern, bieten wir den geflüchteten Menschen einmal wöchentlich
Sprachunterricht an, den wir selbst organisieren und finanzieren. Die
Herausforderungen sind die heterogenen Niveaus auf eines zu bringen
und die unterschiedlich mitgebrachten Anforderungen an den
Sprachalltag in der Praxis zu bedienen. Wir sehen es als
selbstverständlich an, auch den Neuberlinern einen Einstieg ins
Berufsleben zu ermöglichen. Ein weiterer Bedarf liegt insbesondere
bei Themen wie Wohnungssuche, Behördengängen, etc.. Auch hier
unterstützen wir tatkräftig.

Ein Alleinstellungsmerkmal unseres Engagements ist ein
entgeltliches Praktikum, in dem sich die Neuberliner orientieren
können. Im positiven Verlauf schließt sich in der Regel an eine sechs
Wochen lange Kennenlernphase ein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis
an. Voraussetzung ist auf Seiten des potentiellen neuen Mitarbeiters
ein Deutschsprachniveau von B1, eine Arbeitserlaubnis, Motivation für
die künftige Tätigkeit und soweit die avisierte künftige Aufgabe dies
erfordert, auch entsprechende fachliche Vorkenntnisse.

Pressekontakt:
Charité CFM Facility Management GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Axt
450 573 293
redaktion@cfm-charite.de

Original-Content von: Charit? CFM Facility Management, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de