Fortschritte für Berlins Straßen

Abgelegt unter: Allgemein |





Die nun in Betrieb genommene Online-Antragstellung war der letzte fehlende Baustein zur durchgängigen elektronischen Bearbeitung eines komplexen Genehmigungsverfahrens in den Berliner Straßenbaubehörden. Mit dem neuen IT-Verfahren kann die Einrichtung von Baustellen, das Aufstellen von Baugerüsten, Kabel- und Leitungsbrücken, die Einrichtung provisorischer Gehwegüberfahrten und viele weitere private Nutzungen öffentlichen Straßenlandes beantragt und genehmigt werden. Auch die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen für das Aufstellen von Tischen und Stühlen vor Gaststätten oder den mobilen Straßenhandel in den Straßenverkehrsbehörden erleichtert das neue System.

Die Online-Antragstellung beschleunigt und erleichtert nicht nur die Kommunikation zwischen dem Antragsteller und der Behörde, sondern auch innerhalb der Verwaltung. Zugleich werden die elektronische Aktenhaltung eingeführt und den Bearbeiterinnen und Bearbeitern in den Ämtern wichtige raumbezogene Informationen zur Entscheidungsunterstützung auf Knopfdruck zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de