Freie Presse (Chemnitz): Freie Presse,Chemnitz: Landgang der Piraten

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bisher waren Piraten jene, die auf See andere
berauben. Seit gestern weiß das Land, dass die Piraten heutzutage
auch in der Politik unterwegs sind, und etablierten Parteien zwar
nicht deren Geld und Schätze, aber deren Wählerstimmen abjagen. Wie
erfolgreich ihnen das Bei den Wahlen in der Hauptstadt Berlin
gelungen ist, das sollte die etablierten Parteien sehr nachdenklich
machen. Hier wächst eine Bewegung, die viele noch belächeln, damit
aber fahrlässig unterschätzen. Vor allem die Tatsache, dass in Berlin
vorwiegend junge, gebildete und internetaffine Wähler ihr Kreuz bei
den Piraten gemacht haben, zeigt deren Potenzial.

Der Wahlerfolg in Berlin wird den Piraten kräftigen Rückenwind
verleihen. Wenn es die politischen Aufsteiger schaffen, ihre Segel
richtig in den Wind und kompetente Leute ans Steuer zu stellen, wird
der gestrige Erfolg mehr als ein Achtungszeichen sein. Dann nehmen
sie Kurs auf die Landtagswahlen des nächsten Jahres und die
Bundestagswahlen 2013.

Eine zentrale Forderung der Piratenpartei ist die nach einer
transparenteren Politik mit mehr Basisdemokratie. Das deckt sich vor
allem mit den Wünschen von jungen und aktiven Menschen an künftige
Politik. So könnten aus jetzt noch Protest-Wählern schnell
Stamm-Wähler werden – auch aus dem großen Reservoir der Nichtwähler.

Pressekontakt:
Freie Presse (Chemnitz)
Torsten Kleditzsch
Telefon: +49 371 656-10400
torsten.kleditzsch@freiepresse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de