Lausitzer Rundschau: Das kann sich sehen lassen Renten sind auf gutem Wege

Abgelegt unter: Allgemein |





Natürlich darf es immer mehr sein. Eine
Rentenerhöhung um 1,9 Prozent in den alten und gar 3,6 Prozent in den
neuen Bundesländern kann sich aber zweifellos sehen lassen. Bei
seriösen Kapitalanlagen ist der Zugewinn in diesen Zeiten oft
deutlich geringer. Damit zeigt sich einmal mehr, dass die gesetzliche
Rentenversicherung spürbar besser ist als ihr Ruf. Wer ständig
Armutsrenten beklagt, der blendet schlicht aus, dass sich die
gesetzlichen Altersbezüge allein seit dem Jahr 2012 um insgesamt mehr
als zehn Prozent im Westen und um fast 20 Prozent im Osten erhöht
haben. Der deutliche Unterschied beim Zuwachs resultiert daraus, dass
die Löhne in den neuen Ländern zuletzt erheblich stärker gestiegen
sind als in den alten. Und das ist zweifellos die andere gute
Nachricht des gestrigen Tages. Denn gute Löhne sorgen auch für gute
Renten. Die innerdeutsche Rentenangleichung wäre damit auch ohne die
von Union und SPD geplante Gesetzes-Nachhilfe auf gutem Wege.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de