Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur BayernSPD: Votum mit Gewicht von Christine Schröpf

Abgelegt unter: Allgemein |





Es gibt zwei Favoriten im Kampf um die
Nachfolge von SPD-Chef Florian Pronold. Doch keiner vermag zur Zeit
sicher zu sagen, ob Generalsekretärin Natascha Kohnen oder der
Bayern-Ei-Aufklärer Florian von Brunn tatsächlich das Rennen machen.
Zwar setzen viele, die in der SPD schon jetzt etwas zu sagen haben,
auf die beiden versierten Landespolitiker. Doch gefragt ist jetzt die
Basis. Ob sie anders tickt, wird sich zeigen. Interessant ist, wie
viele Genossen bei der Briefwahl ihre Stimme abgeben. Der
Mobilisierungsgrad bringt bei den Bundestagswahlen im Herbst
vielleicht entscheidende Prozentpunkte. Am stärksten ins Gewicht aber
fällt, welcher Kopf die SPD in die nächsten Schlachten führt. Ihr
oder ihm muss gelingen, die Partei dauerhaft aus dem Schatten zu
holen, in dem sie angesichts einer omnipräsenten CSU oft verharrt.
Das verlangt das Talent einer Eierlegenden Wollmilchsau mit
Entertainmentfaktor. Wer antritt, läuft Gefahr, gewählt zu werden,
hatte Pronold kürzlich gewarnt. Das war auch an die 60 000 Genossen
gerichtet, die klug entscheiden müssen.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de