Mitteldeutsche Zeitung: zu Brandner

Abgelegt unter: Innenpolitik |





So einmalig der Vorgang ist, so bitter nötig war er. Gewiss gibt
es in der AfD Menschen, die man gemäßigt nennen kann. Brandner und die
Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sowie Alexander Gauland gehören nicht dazu.
Und sie repräsentieren die Partei auf Bundesebene. Nicht ein Tweet gegen den
AfD-Kritiker Udo Lindenberg hat die Absetzung Brandners erforderlich gemacht,
sondern unablässige, gezielte Grenzverletzungen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de