Mitteldeutsche Zeitung zu Brexit/EU

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das Problem ist, dass die Europaskeptiker seit Jahren mit dem Versprechen lockten, man würde alles zum Nulltarif auf dem Silbertablett serviert bekommen: die Fangrechte in britischen Gewässern wie auch zollfreien Zugang zum europäischen Markt bei gleichzeitig völliger Souveränität. Dieses Märchen konnte unmöglich zu einem Happy End führen. Jede Einigung auf ein Handelsabkommen zwischen zwei Partnern erfordert Kompromisse und bis zu einem gewissen Grad auch eine Aufgabe von Souveränität. Traditionell diktiert die mächtigere Seite die Bedingungen. Nun spürt Großbritannien das ungleiche Kräftemessen am eigenen Leib. Selbst mit einem Abkommen werden die Umwälzungen, die das Königreich 2021 erleben wird, immens. Ohne Deal droht derweil eine Katastrophe.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/47409/4789165
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de