Mitteldeutsche Zeitung: zu „Irma“ und Klima

Abgelegt unter: Allgemein |





Wann, wenn nicht jetzt, wäre denn die Zeit gekommen,
über die Verantwortung des Menschen für die Erwärmung der Ozeane zu
sprechen? Für Wissenschaftler, denen der Blick nicht verstellt ist,
gibt es längst eine ursächliche Verbindung zwischen wärmeren
Meereswasser und der zerstörerischen Kraft von Hurrikans. Mag sein,
dass es noch keine ausreichenden statistischen Belege gibt. Aber es
gibt genügend Indizien. US-Präsident Donald Trump nimmt das Problem
des Klimawandels aus ideologischen und taktischen Motiven heraus
nicht wahr. Er versucht, die Wissenschaft zu ideologisieren. Die
Enkel der „Irma“-Opfer werden es ihm vorhalten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de