Mitteldeutsche Zeitung: zu Waffenexporte nach Saudi-Arabien

Abgelegt unter: Allgemein |





Dinge sind kompliziert. Einerseits liefert
Deutschland Werkzeuge für die Kriege dieser Welt. Gerade die Regime
der Krisenregionen sind die besten Kunden. Es bleibt trotz immer
strengerer Auflagen das schlechte Gefühl, durch Geschäftsinteressen
Mitspieler in den Konflikten zu werden. Auf der anderen Seite stehen
zehntausende Arbeitsplätze in Deutschland, davon viele in
strukturschwachen Regionen. In Wolgast an der Ostsee hat in der
Peenewerft in diesen Tagen Kurzarbeit begonnen, eigentlich baut man
hier gerade Patrouillenboote für Saudi-Arabien. In der Region wählt
bereits jeder Dritte die AfD. Und jetzt? Es ist ein Dilemma. Aber so
ist Politik nun einmal.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de