Mitteldeutsche Zeitung: zum Urteil im Prozess wegen des Messerangriffs in Chemnitz

Abgelegt unter: Allgemein |





Nun gibt es ein Urteil, einen Schuldigen. Einen
jungen Mann, der vor Gericht eisern schwieg und dann in einem
Telefon-Interview seine Unschuld beteuerte. Das macht das Bild nicht
einfacher – und passt zur Strategie der Münchner Verteidigerin
Ricarda Lang, über die Öffentlichkeit maximalen Druck auf das Gericht
auszuüben. Diese Strategie konnte das Urteil nicht beeinflussen, aber
sie hat weitere Zweifel gesät. Doch der Schuldspruch für Alaa S. wird
dafür sorgen, dass in Chemnitz vor der Landtagswahl nicht erneut ein
Feuer der Wut lodert. Aber eine Revision wird folgen. In Chemnitz, in
Sachsen und darüber hinaus ist nichts geklärt. Und nichts gut.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de