Mitteldeutsche Zeitung: zur Toilettenpapier-Sperre an der Schule von Reinsdorf

Abgelegt unter: Allgemein |





Natürlich ist die drastische Maßnahme der
Schulleiterin nicht geeignet, um die Kinder dort angemessen zu
erziehen. Das dürfte auch die Leiterin wissen. Ihr Schritt ist daher
auch mehr als hilfloser Aufschrei zu verstehen. Kein Wunder: Über
Monate haben Schüler immer wieder die Toiletten verschmutzt und
teilweise zerstört. Mehrere Gespräche, Belehrungen und sogar der
Einbau verschließbarer Papierbehälter änderten nichts. Nun müssen die
Schüler ihr Klopapier selbst mitbringen. Die jetzige Kritik der
Elternvertreter an der Schulleiterin greift daher zu kurz. Denn
Eltern sind natürlich immer auch für das Verhalten (oder besser
Fehlverhalten) ihrer Kinder mit verantwortlich.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de