“nd.Der Tag”: Präsident der Europäischen Linkspartei Bierbaum: Linke nicht gestärkt aus Coronakrise hervorgegangen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Linke in Deutschland und Europa ist nicht gestärkt aus der Coronakrise hervorgegangen. Zwar seien linke Werte wie Solidarität in den vergangenen Monaten sehr populär geworden, sagt der Präsident der Europäischen Linken (EL), Heinz Bierbaum, gegenüber “nd.DerTag” (Freitagausgabe). “Wir haben zwar die richtigen Forderungen gestellt, insbesondere die nach sozialer Absicherung, sind damit aber nicht durchgedrungen.”

Angesichts der Pandemie hätten sich die über drei Dutzend linken und links-grünen Parteien der EL auf eine Plattform zur sozialen Bewältigung der Krise geeinigt. Bei “allen Kontroversen in Einzelfragen” habe man fünf zentrale Felder identifiziert, auf denen das Bündnis aktiv werden wolle, so der EL-Präsident, der zugleich der Internationalen Kommission der deutschen Linkspartei vorsteht. Dazu gehörten die Einrichtung eines europäischen Gesundheitsfonds in Höhe von 100 Milliarden Euro, ein Fonds zum Wiederaufbau der Wirtschaft, die Sicherung demokratischer Rechte, die Kürzung der Militärbudgets zugunsten des Gesundheitsbereiches und die Schaffung europäischer und internationaler Solidarität.

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59019/4754949
OTS: nd.DerTag / nd.DieWoche

Original-Content von: nd.DerTag / nd.DieWoche, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de