rbb exklusiv: Röttgen überrascht vom hohen Wahlsieg für Johnson

Abgelegt unter: Wahlen |





Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert
Röttgen (CDU), hat den klaren Wahlsieg des britischen Premierministers Boris
Johnson als überraschend bezeichnet.

“Nein, ich habe damit nicht gerechnet, dass es wirklich ein großer Wahlsieg
wird, ein Erdrutsch zu seinen Gunsten”, sagte der CDU-Politiker am Freitag im
Inforadio vom rbb. Das Ergebnis sei jetzt zu akzeptieren.

Nach dem Brexit gehe es darum, die neuen wirtschaftlichen und politischen
Beziehungen zu vereinbaren. Ein endgültiger Vertrag soll bis Ende 2020 stehen.
Röttgen bezeichnete das als “nicht machbar”. “Darum wird man jetzt sehen, wie
man mit dieser neuen Frist wieder umgehen wird.”

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4468133
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de