Rheinische Post: Pistorius sieht Maaßen vor Rücktritt

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der niedersächsische Innenminister Boris
Pistorius (SPD) rechnet nach den jüngsten Enthüllungen über die
AfD-Kontakte von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen mit
dessen Rücktritt. „Wenn die jüngsten Informationen über die
Vorab-Weiterleitung des Verfassungsschutzberichtes an die AfD
stimmen, ist er nicht haltbar, er müsste zurücktreten“, sagte
Pistorius der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitag). Es stelle
sich die Frage, zu welchem Zweck er die AfD in dieser Weise mit
Informationen versorgt und um welche es sich dabei gehandelt habe.
„Wenn diese sogar geeignet waren, der AfD zu helfen, einer
Beobachtung durch den Verfassungsschutz zu entgehen, wäre dies mehr
als ein handfester Skandal“, erklärte Pistorius. In jedem Fall
verschärfe sich die Krise für den Bundesinnenminister weiter, auch
wenn er sich am Vortag noch hinter Maaßen gestellt habe.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de