Spahn mahnt vor Konzert in Düsseldorf maximale Vorsicht an

Abgelegt unter: Wahlen |





Spahn mahnt vor Konzert in Düsseldorf maximale Vorsicht an

Gesundheitsminister äußert aber keine generellen Einwände – “Sehr große Verantwortung für Veranstalter und Behörden vor Ort”

Osnabrück. Mit Blick auf das geplante Großkonzert in Düsseldorf hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu maximaler Vorsicht aufgerufen, aber keine generellen Einwände erhoben: “Die bestmögliche Sicherheit muss garantiert werden können. Wie beim Fußball kommt es auch hier entscheidend auf ein gutes Konzept zum Infektionsschutz an”, sagte Spahn im Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ) und ergänzte: “Und noch wichtiger ist dann die Umsetzung in der Praxis: Kann der nötige Abstand eingehalten werden? Wie ist das Hygienekonzept? Wie läuft die An- und Abreise?”

Ein Stopp der Pläne forderte der Gesundheitsminister trotz der zuletzt wieder steigenden Infektionszahlen nicht, betonte aber: “Das ist eine sehr große Verantwortung für die Veranstalter und die Behörden vor Ort.”

Der Konzertveranstalter Marek Lieberberg hatte am Freitag ein Konzert mit bis zu 13.000 Zuschauern für den 4. September angekündigt. Das nach seinen Worten erste Großkonzert seit Mitte März soll im Düsseldorfer Fußballstadion stattfinden. Die Fans sollen Schutzmasken tragen und Abstand halten.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/58964/4673883
OTS: Neue Osnabrücker Zeitung

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de