Straubinger Tagblatt: Pflegemängel – Es braucht eine neue finanzielle Basis

Abgelegt unter: Allgemein |





Schon die Koalitionsbeschlüsse werden ziemlich
teuer. So soll es Personaluntergrenzen geben oder eine bessere
Bezahlung durch flächendeckende Tarifverträge. Die Kosten sollen,
sagen Union und SPD, nicht den Pflegebedürftigen aufgebürdet werden.
Wer aber soll dann bezahlen? Es muss endlich eine breite Debatte
darüber geführt werden, was uns eine menschenwürdige, qualitativ
hochwertige Pflege wert ist. Danach ist die Finanzierung auf eine
neue Basis zu stellen, wobei es eine starke steuerfinanzierte Säule
geben muss. Anders wird es nicht gehen.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de