tz München: Rösler: Rentenbeitrag senken! Die Verzeih-mir-Show der Liberalen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Philipp Rösler sollte sich bei der RTL-Doku-Show
“Verzeih mir” bewerben. So, wie der FDP-Chef derzeit alle Register
zieht, um vom Wähler wieder geliebt zu werden, würde er wunderbar in
diese TV-Sendung passen, in der zerbrochene Beziehungen wieder
gekittet werden. Nach Steuergeschenken und Soli-Streichung
versprechen die Liberalen nun also auch noch deutlichere
Beitrags-Senkungen bei der Rente. Aber ob der Wähler wirklich alle
FDP-Fehler verzeiht, nur weil Rösler dem Durchschnittsverdiener drei
Euro weniger vom Lohnzettel abziehen will? Wohl kaum. Für eine
spürbare Senkung der hohen Sozialabgaben fehlt aber schlicht der
Spielraum: Die Pflege braucht eigentlich mehr Geld, viele
Krankenkassen peilen Zusatzbeiträge an. Und auch die Rentenkasse ist
alles andere als gut gefüllt – Röslers Geschenkversprechung zum
Trotz. Nur weil die Rentner seit Jahren mit realen Null- und
Minusrunden abgespeist werden, ist überhaupt diese Mini-Senkung der
Beiträge denkbar. Verzeih mir? Nein, Herr Rösler, die Rentner werden
Ihnen weder die 0,99-Prozent-Rentenerhöhung vom 1. Juli noch die
zunehmende Altersarmut verzeihen!

Klaus Rimpel

Pressekontakt:
tz München
Redaktion
Telefon: 089 5306 505
politik@tz-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de