Ukraine: Wann greift Russland endlich militärisch ein?

Abgelegt unter: Allgemein |





Das brutale Morden der ukrainischen Armee in der Ostukraine – hervorgerufen durch kriegsverbrecherischen Artielleriebeschuss, wie auch schon die internationale Organisation für Menschenrechte (Human Rights Watch) feststellte, geht ohne Unterbrechung weiter. Das die Menschen in dem von etwa 1,5 Millionen Menschen besiedelten Gebiet derzeit ohne Strom, Wasser und Lebensmittel ausharren und in dieser Hitze aus Ermangelung an lebensnotwendigem sterben – gleicht einem Genozid der ukrainischen Regierung an dieser mehrheitlich russisch sprachigen Bevölkerung von Donezkt und Luhansk.
Hier kann BERLINER TAGESZEITUNG – Berliner Tageblatt die Frage nicht verhehlen: „Wann greift die russische Armee endlich mit militärischen Mitteln als friedenssichernde Mission gegen die ukrainische Armee ein, um diesen Völkermord mit allen Mitteln zu stoppen?“
Unterdessen sind 280 Lastwagen mit 2000 Tonnen Hilfsgütern, mit dem Ziel Ostukraine von Russland aus unterwegs um die notleidende Bevölkerung zu versorgen, darunter Babynahrung, Medikamente, Generatoren und Schlafsäcke. Russlands Außenminister Sergej Lawrow hatte vorab dazu gesagt: „Mit vorsichtigem Optimismus kann ich sagen, dass es keine Vorwände mehr gibt, und ich hoffe, dass dieser humanitäre Einsatz in kürzester Zeit stattfinden wird, koordiniert vom Internationalen Roten Kreuz (ICRC).“ Die Idee dieses Hilfstransports in die Ostukraine stammt vom russischen Präsidenten Wladimir Putin, welcher nach Bürgermeinung mit diesem erneuten humanitären Handeln einmal mehr zeigt, alles ist besser als geistlose Reden schwingen, wie man das gern in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und der Europäischen Union (EU) zum Thema Ostukraine zu tun gepflegt.
Wie Deutsche Tageszeitung erfahren konnte, hat die ukrainische Regierung im Wahn und völliger Überschätzen ihrer militärischen Möglichkeiten beschlossen, diesen Hilfstransport nicht über seine Grenze zu lassen. Damit zeigt sich erneut die menschenverachtende Haltung der Politiker in Kiew.
Spätestens jetzt muss der Präsident der Russische Föderation, Wladimir Putin, diesem verbrecherischen Treiben durch die Regierung in Kiew, mittels eines wmassiven Miliäreinsates zur Friedenssicherung endgültig ein Ende bereiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de