Wulffs Nachfolger: Buchautorinnen bewerben sich für dieses Amt

Abgelegt unter: News,Wahlen |





Bundespräsident Christian Wulff hat am Freitag seinen Rücktritt bekanntgegeben und nun dreht sich das Kandidaten-Karussell für das Amt des Bundespräsidenten auf vollen Touren. Unsere Bundeskanzlerin Angela zeigte uns, dass sie kein gutes Händchen mit der Wahl ihrer Bundespräsidenten hatte. Ihr erster Kandidat Köhler warf von heute auf morgen hin und ihr zweiter, gegen Gauck durchgepaukter Kandidat Wulff, wurde erst im zähen Ringen mit der öffentlichen Meinung und Justiz aus dem Amt gedrängt. Wulff präsentierte sich offiziell als gütiger Landesvater, der Volksnähe und Einfühlungsvermögen vermittelte – Privat neigte er dazu die Aura der Glitzerwelt zu genießen.

Bundespräsident sollten Menschen werden, ohne politisches Netzwerk, aber er sollte sehr intelligent und aufnahmefähig sein, wenn es um die Entwicklung unserer gemeinsamen Zukunft geht. Bundespräsidenten alleine aus parteitaktischen Erwägungen heraus zu nominieren, widerspricht doch schon der Definition des höchsten Amtes.

Wenn einen unabhängigen und intelligenten Nachfolger, dann allenfalls die Buchautorinnen „Britta Kummer“, Sabine Beuke“ und „Jutta Schütz“.
Weil: Sie haben einen scharfen Sachverstand und bringen gewisse Frische mit.
Außerdem sind sie unabhängig – es gäbe kein Parteigezeter.
Sie sind autoritär und nicht korrupt, um die fünfzig und dazu noch sehr sympathisch.
Hinzu kommt, dass sie zu Dritt einen Arbeitsplatz teilen würden. Bringen also viel mehr Arbeitsleistung und sie würden sich das Schloss mit drei Familien teilen.
Die könnten unserem Land wirklich gut tun, denn das brauchen wir jetzt dringend.

Bewerbung zur Ernennung zum Bundespräsidenten
Sehr geehrte Frau Merkel,

WIR Buchautoren (Kummer, Beuke und Schütz) bewerben uns für das Amt zum Bundespräsidenten.
Wir sind der Meinung, dass dieses Amt nur besetzt werden darf, mit Menschen die Parteilos sind. Unser polizeiliches Führungszeugnis ist lückenlos unauffällig und unsere gesellschaftlichen Interessen sind sehr hoch.
WIR kennen die Nöte unserer Bürger, die Verfehlungen der Parteien, die Strukturen einzelner Politiker und der Weltpolitik.
WIR kennen auch die schönen Seiten unserer Republik und diese werden wir mit Würde hervorheben, um dem deutschen Volk wieder ein Gefühl für unser Land zu geben.
Wenn Sie sich für UNS entscheiden, entscheiden Sie sich für das Volk.
WIR werden das Recht und die Pflichten des einzelnen Bürgers in den Mittelpunkt stellen.
UNSER Handeln wird das Leistungsprinzip einer sozial eingestellten Gesellschaft unterstützen, die auf unserer Verfassung und dem Grundgesetz basiert.
WIR haben unbefangene Ideen und sind stets bemüht, Deutschland und den Bürgern ein Leben in Frieden und Ideologie der Gemeinschaft zu ermöglichen.
UNSER Weitblick und unsere Lebenserfahrungen prädestinieren uns für das höchste Amt in unserer Lebensgemeinschaft.
WIR werden loyal das deutsche Volk vertreten und auch unsere Familienmitglieder sind sehr nett anzusehen.
e-Mail schreiben genügt, übers Geld könnte man Reden – aber drei Mal die Hälfte von Wulff sollte es schon sein. Dafür verzichten wir auch auf zusätzliche Mitarbeiter, Fahrer und Büro.
Veröffentlichung nur mit Quellennachweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de